“Die Einschaltquoten sind ja eh gelogen”

Posted: April 6th, 2008 | Author: | Filed under: Found today | Tags: , , , , , , | Kommentare deaktiviert für “Die Einschaltquoten sind ja eh gelogen”

Im aktuellen Handelsblatt-Blog „bel-etage“ von Thomas Knüwer und Hans-Peter Siebenhaar (übrigens absolut empfehlenswert!) philosophieren die Herren wirklich ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen über die Sinnhaftigkeit und Nachvollziehbarkeit von TV-Einschaltquoten (in diesem Beitrag: „Die sind tot die wissen es nur noch nicht“) und auch über die neuesten AGOF und IVW-Zahlen (in zwei getrennten Beiträgen „Die sind tot…“ und „Stiller Internet-Riese…“).

Als Ex-Reichweitenbauer bei Infratest/Emnid müssen wir zu solchen Äusserungen natürlich schweigen, bzw. sie mit Nichtbeachtung strafen.

Ist aber einfach trotzdem lustig anzuhören. Was mir besonders gefällt und zum Glück auch nicht Abmahngefährdet ist: Knüwer findet einen grossartigen Vergleich um zu erklären was Media-Agenturen sind: „Wie Paris-Hilton in der Online-Branche“. Bekommen viel nicht selbst verdientes Geld zur Verfügung gestellt und können es ohne Sinn und Verstand ausgeben. Und verdienen auch noch gut dabei. Grossartig!


Comments are closed.