Drink doch ene met

Posted: Oktober 25th, 2011 | Author: | Filed under: nugg.ad | 1 Comment » YouTube Preview Image

Liebe Fründe,

wir wissen Ihr habt tolle Jobs, oder geniesst es einfach mal grad nichts zu tun (sozusagen zu @schlenzalotten). Da möchte ich Euch nur eines ans Herz legen, oder erstmal klären vielleicht, ob es dieses richtige Leben im falschen jetzt gibt oder nicht – sind ja schliesslich schon einige Jahrzehnte ins Land gegangen, seitdem Theodor Wiesengrund diese Frage aufgeworfen hat, und es gibt ja nugg.ad research und die ganzen Befragungen und all dat wat man heute so kann und tun muss mit cookies und so – wie auch immer, und to cut a short story long into a nutshell: Es gibt das gute Leben, das richtige. Hier bei nugg.ad an den Standorten in Berlin (hier ist das Zentrum des guten Lebens), Hamburg (mit Hafen und all dem Quatsch, bei Hochwasser kann man mit dem Motorboot-Shuttle von unserem Kooperationspartner Greenpeace übersetzen), isch traue es mich kaum zu sagen, Kölle (Steinwurf vom Stadtgarten entfernt mit seinen Lederjacken und Konzerten in zeitgenössischem Jazz) und überhaupt in der ganzen Welt, denn wir sind wo Ihr seid und so. Jedenfalls geht es hier allen gut (ist natürlich vor allem mein Eindruck), permanentes Gelächter und endlose Seminare über die korrekte Bedienung der Kaffeemaschine sowie das Geschrei vom Kicker sprechen da Bände. Ach und dann gibts natürlich noch diese Bonn-Sache, also Tower, Yellowpower, Grossdingens und so. Auch das ist total im Sinne von Adorno um es abzukürzen.

Wie auch immer – denkt mal darüber nach. Und bewerbt Euch.

Wir suchen einiges wie Ihr hier erkennen könnt – vor allem aber gute Consultants und Consultantinen die Lust auf eigenständiges Arbeiten in einem extrem netten Team haben. Hier könntet Ihr Euch auch gleich bei Sema Saglik bewerben, die dieses Team leitet: sema.saglik[at]nugg.ad

Alaaf.


One Comment on “Drink doch ene met”

  1. 1 drikkes said at 13:06 on Oktober 25th, 2011:

    Nach dem Klick kommen ja gar keine Stellenangebote für Köln, stattdessen ist jede Menge London dabei.