Humor & Werbung

Posted: Juni 29th, 2007 | Author: | Filed under: nugg.ad | Tags: , | Kommentare deaktiviert für Humor & Werbung

Wie, wofür & warum geht das zusammen/wirkt wann bei welchen Adressaten…das sind hier nur einige der Fragen die im Raume standen. „People don’t buy from clowns“ gab der Werbefachmann Claude Hopkins in den 1960er Jahren prägnant die vorherrschende Meinung von Werbefachleuten zu humorvoller Werbung wieder.Ergo musste es wissenschaftlich -mit DFG-Förderantrag– geklärt werden. Die in korrektem Sprech formulierte Projektbeschreibung für die auf 2 Jahre angelegte Metaanalyse gibt da schon einiges her -:).

PS: nun sollten wir? also die Konumenten-Eigenschaft Humor in unsere Profile einbauen…


IAB Europe Kongress Brüssel

Posted: Juni 4th, 2007 | Author: | Filed under: Found today, nugg.ad | Tags: , , , | 4 Comments »
Let’s interact ist die Überschrift des europäischen Kongresses des Interactive Advertising Bureaus (IAB), welcher am 4. und 5. Juni in Brüssel stattfindet. Neben den wie immer unterhaltsamen Pausen mit interessanten Leuten geht es in den Sessions um den Zustand der Onlinewerbebranche, Entwicklungen, Standards. So wird unter der Überschrift Audience Measurement 2.0 gerade die Zukunft der Reichweitenmessung verhandelt. Mal davon abgesehen, dass ich auf jedes „2.0“ nur noch allergisch reagiere, wundert mich dabei, wie old-fashioned die Branche ist: Hauptziel scheint zu sein, dass Onlinewährungen so zuverlässig und anerkannt sind, wie dies bei Printmedien der Fall ist. Geht es aber im Internet, einem Medium wo jeder Klick Feedback in Form von Daten bedeutet, nicht um etwas ganz anderes? Etwas, was Print, Radio und TV nie werden leisten können? Die Frage der Zukunft ist „Wie mache ich die User in meiner Reichweite – z.B. junge Mütter für P&G – bei möglichst geringen Streuverlusten buchbar?“ Schäfchenzählen ist hingegen nicht mehr angesagt; das ist maximal Internet 0.5.
Nur am Rande: 24h Internetzugang kosten bei dieser Onlinekonferenz 50 €. Eine Frechheit, wie manche Hotels Business im Internet verstehen.

Sometimes it’s hard to rock

Posted: April 11th, 2007 | Author: | Filed under: How to discover the nuggets? | Tags: , , , | Kommentare deaktiviert für Sometimes it’s hard to rock

Man denkt ja die Entwickler sitzen da hinten und entwickeln ein super Feature nach dem anderen. Aber manchmal ist die Realität schon krass – jetzt wurden tatsächlich fast 2 Wochen lang ausschliesslich die queries für unser Interface optimiert um alle Abfragen im Bereich von Sekunden abarbeiten zu können. 2 Wochen konzentrierte Arbeit um von 30 auf 3 Sekunden zu kommen.

Aber manchmal sind es auch solche Marginalien die darüber entscheiden ob eine Anwendung alltagstauglich ist oder nicht. Ist jedenfalls super cool jetzt…