Behaviors New Flavours

Posted: Oktober 31st, 2007 | Author: | Filed under: nugg.ad | Tags: , , | 4 Comments »

Ein US-Beitrag meint, daß Behavior zum „Kleenex of online advertising“ geworden ist und wirbt für ein „universal lexicon“ – am besten standardisiert von der FTC. Read the rest of this entry »


data viz

Posted: Juli 16th, 2007 | Author: | Filed under: nugg.ad | Tags: , , , | Kommentare deaktiviert für data viz

Obwohl es fiktive Daten sind, eine eingängige Visualisierung gerade für Manager:
A prototype tool that visualizes the online user behavior on the coca cola brand websites. The design objective consisted of comparing the various websites with each other by a „fun“, animated visualization of real-time information based on various web statistics & customer relations databases.

PS: Uta, liest du eigentlich den nugg.ad blog?


So sehen die Kommentare unserer Mitarbeiter aus…

Posted: Juni 25th, 2007 | Author: | Filed under: nugg.ad | Tags: , , | 2 Comments »

Ich genieße die Kommentare unserer Mitarbeiter auf meine Mails immer sehr. Daher möchte ich euch zumindest diesen hier nicht vorenthalten. Es handelt sich dabei um eine Bemerkung von Oliver Hartmann auf folgende Mail von mir:

„heute sind Online sowie in der Printausgabe der OnetoOne unsere 7 Thesen zur Onlinewerbung erschienen…“

Kommentar von Oli:

„7 ist eine Primzahl, die sich nicht durch zwei Quadrate darstellen lässt und kongruent 3 modulo vier ist, was sie, bezogen auf den sog. Bi-Quadrate-Satz, zu einer ’schlechten‘ Primzahl macht … Warum sie darob ausgerechnet in so ziemlich allen religiösen Mythologien Einzug gehalten hat, wissen vermutlich nur die Götter. Ich halte es lieber mit der zwei :-)“

Danke Oli!!;)


SevenOne Interactive nutzt nugg.ad Technologie

Posted: Mai 21st, 2007 | Author: | Filed under: nugg.ad, Targeting | Tags: , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für SevenOne Interactive nutzt nugg.ad Technologie

Künftig setzt SevenOne Interactive zur zielgenaueren Platzierung von Online-Werbekampagnen auf unsere Technologie. Der Online- und Multimediavermarkter der ProSiebenSat.1-Gruppe will damit das Werbepotenzial seines reichweitenstarken Online-Portfolios, zu dem neben den Sendermarken auch die dynamischen Web-2.0-Communties MyVideo.de und Lokalisten.de zählen, optimieren. Die Vorbereitungen für den Live-Betrieb starten ab sofort.

SevenOne Interactive, der Online- und Multimedia-Vermarkter der ProSiebenSat.1-Gruppe, vermarktet die Angebote der Senderfamilie in den Bereichen Internet, Teletext, Mobile, CRM/Direct Marketing und Events. Darüber hinaus umfasst das Portfolio Teletexte wie die von DSF, MTV und VIVA. Zudem vermarktet SevenOne Interactive neben Deutschlands größtem Instant-Messaging-Dienst ICQ u.a. die Community-Plattformen MyVideo.de und Lokalisten.de sowie wetter.com und billiger.de. Im Bereich Teletextwerbung ist SevenOne Interactive Marktführer, im Ranking der Online-Vermarkter liegt das Unternehmen mit 10,50 Millionen Unique Usern auf Platz 4 (AGOF/internet facts 2006-III).Somit vermarktet SevenOne Interactive das zweitgrößte Content-Angebot im deutschen Internet.

Mit unserem Predictive Behavioral Targeting kann SevenOne Interactive nun speziell die Inhalte der reichweitenstarken Web-2.0-Communities MyVideo.de und Lokalisten.de nach Zielgruppen qualifizieren und damit das gesamte Online-Portfolio noch effizienter vermarkten. Unsere Technologie ermöglicht eine themenaffine Nutzeransprache über alle Plattformen hinweg – unabhängig von Themenumfeldern. Dadurch ermöglicht SevenOne Interactive werbetreibenden Unternehmen, ihre Werbebotschaften noch exakter nach den Bedürfnissen und Interessen der User bereitzustellen. Speziell Markenartikler für Konsumgüter des täglichen Bedarfs wie Lebensmittel und Drogerieartikel können somit voraussichtlich ab Spätsommer auf den Online-Plattformen der ProSiebenSat.1-Networld ihre Zielgruppe noch präziser ansprechen und die Werbewirkung weiter steigern.


Der Mai ist gekommen..

Posted: Mai 4th, 2007 | Author: | Filed under: nugg.ad | Tags: , , , | 2 Comments »

…und nugg.ad feiert das Einjährige, wie man mir fernmündlich mitgeteilt hat. Ich habe mich zu diesem Anlaß extra in Schale geworfen, um Euch aus der Ferne ein korrektes „Glückauf!“ zuzurufen. Weiter so nuggetiers, ohne zuviel Tohuwabohu, wie wir hier sagen!

HMlook.jpg
PS:
Das Targeting wird hier noch traditionell durchgeführt: Geschlechts- und altersabhängig, ja nach Wohnort und und…naja eben Profil…wahlweise Speer, Pfeil & Bogen, Blasrohr oder Boomerang. Ich arbeite allerdings kräftig in der Zielgruppe im Hinblick auf den Einsatz neuer Verfahren…


Die Zukunft der Werbung in Second Life

Posted: April 26th, 2007 | Author: | Filed under: nugg.ad | Tags: , , , , , , | 4 Comments »

Es ist so eine spannende Sache! Okay, wir haben eigentlich ja schon genug zu tun hier im realen nugg.ad Büro… Aber diese Sache mit Second Life konnten wir uns nicht entgehen lassen! Second Life ist ein so geniales und faszinierendes Testfeld für unsere Technologie..

O-Ton Stephan: „Wie auf einem Spielfeld können wir mit der Werbung der Zukunft experimentieren und diese direkt für Kunden erlebbar machen. Aber auch das Feedback der Community ist viel direkter und klarer – die Utopie einer vom Kommerz nicht gestörten Zweitwelt wird in Second Life noch mit viel Energie verfolgt. An keinem anderen Ort können wir derzeit mehr lernen, um innovative, vielleicht sogar revolutionäre Werbekonzepte der Zukunft zu entwickeln.“

Screenshot_002_klein.jpg

[Das Testgelände FutureAd Park in Second Life]

Nochmal für die, die es noch nicht mitbekommen haben: Zusammen mit Inworld Advertising Network (IAN) testen wir die ersten verhaltensbasierten Werbeanzeigen in Second Life. Wir haben unser Predictive Behavioral Targeting an die Onlinewelt adaptiert – ohne Probleme!:-)

IAN ist ein spezieller Vermarkter für relevante Werbung in Second Life. IAN vermarktet mittlerweile 700 Werbeträger auf über 50 Sims (Landeinheit in Second Life) und ist damit das reichweitenstärkste In-world-Werbemittel innerhalb der deutschen Second Life-Community.

Avataren können wir nun auf dem Testgelände FutureAd Park – abhängig von ihrem Verhalten – ganz gezielt Werbung einblenden. D.h. auf Werbetafeln innerhalb des Testgeländes werden nur solche Inhalte angezeigt, die für den Avatar auch tatsächlich relevant und interessant sind: Betrachtet ein Avatar einen Interessensturm (der stellvertretend steht beispielsweise für einen virtuellen Sportartikel-Shop), wird diese Information vom nugg.ad-System registriert und ein Nutzerprofil angelegt. Nähert sich der Avatar dann einer Werbetafel, schaltet diese die passende Werbung – in obigem Beispiel für Sportartikel.

Screenshot_006_klein.jpg

[Beispiel hier: Jugendlicher erhält Werbung für Handy]

Screenshot_004_klein.jpg

[Und so sieht sein Profil aus.]

Nein, keine Angst! 😉 Da lediglich nicht-personenbezogene Avatar-Daten gespeichert und zudem noch mit nugg.ad -Schätzdaten angereichert werden, bleiben persönliche Daten auch hier geschützt!


entwederodersowohlalsauch

Posted: April 18th, 2007 | Author: | Filed under: Found today | Tags: , , | Kommentare deaktiviert für entwederodersowohlalsauch

das ist (k)eine Frage

http://whatcomesnext.brussin.com/2007/04/17/undervaluing-web-audiences


50plus

Posted: März 29th, 2007 | Author: | Filed under: nugg.ad, Off topic | Tags: , , | Kommentare deaktiviert für 50plus

Ja, ja zur EU 50-Feier kamen & gratulierten sie (sich) alle, jedenfalls die, die nicht nicht bei IHM, „cute Knut“ waren. Und zu meinem Geburtstag? Nur der inner circle hat mit 77, 317% sein Soll erfüllt, der ROW nicht!

Was für ein behavior – schnuff!!

geburtstag
Ob ich mit Werbung in eigener Sache noch ein paar mehr Prozentpunkte … oder spreche ich hier die falsche Zielgruppe an?
(durchschn. Blogger-Profil: Alter, Geschlecht, „Kinderstube“ etc.).


Videowerbung im Internet kommt besser an

Posted: Februar 23rd, 2007 | Author: | Filed under: Found today | Tags: , , , | 1 Comment »

Heute habe ich wieder einen sehr interessanten Artikel gesehen zum Thema Online-Videowerbung. Darin ist zu lesen, dass Marketing-Verantwortliche gut damit beraten seien, ihre TV-Budgets ins Internet zu verlagern: Der aktuellen Studie von DoubleClick und Tomorrow Focus zufolge würden die Werbespots im Web nämlich häufiger angeschaut als im Fernsehen – und das bei einer für Werbetreibende traumhaften Verweildauer!

Insgesamt wurden in einem Zeitraum von 14 Tagen Werbespots desselben (fiktiven) Produkts 1,6 Mio. Mal eingeblendet. Die Verweildauer der User bei den Spots lag bei internettypischen 10 Sekunden bei 74 Prozent und bei 20 Sekunden währenden Spots bei 47 Prozent!


Persönliche Daten kein Geheimnis mehr

Posted: Januar 25th, 2007 | Author: | Filed under: Found today | Tags: , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Persönliche Daten kein Geheimnis mehr

Laut eines aktuellen Artikels auf OneToOne sind Internetnutzer zunehmend bereit, ihre persönlichen Daten preiszugeben, damit Anbieter von Online-Inhalten auf ihre Vorlieben eingehen. Das ermittelte der US-Provider Choice Stream in einer aktuellen Studie. Demnach gestatten immer mehr User der Website, ihre Einkäufe und Klicks zu verfolgen. 2006 waren das bereits 57 Prozent! Die Sicherheit des Datenschutzes ist dennoch bei den Usern weiterhin ein wichtiges Thema!