Geänderte Mediennutzung

Posted: Juli 15th, 2008 | Author: | Filed under: nugg.ad | Tags: , , | Kommentare deaktiviert für Geänderte Mediennutzung

Online wins!

Dazu schreibt der Netzökonom Holger Schmidt:

Allensbach hat das Informationsverhalten der Menschen im Zeitablauf untersucht. Wenig überraschend, aber dennoch sehr brisant, ist die Deutlichkeit, mit der das Internet den Printmedien den Rang als Informationsmedium abläuft. Vor allem bei jungen Menschen zwischen 20 und 29 Jahren ist die Entwicklung der vergangenen neun Jahre sehr deutlich abzulesen. Read the rest of this entry »


Zeitenwende

Posted: November 12th, 2007 | Author: | Filed under: nugg.ad | Tags: , , , , | 3 Comments »

So ist das Ergebnis einer globalen IBM-Umfrage mit dem Titel „The End of Advertising as We Know It“.

Auszug:
…it anticipates more changes at work in the next five years than have occurred in the past 50 years. Traditional advertising players risk major revenue declines as budgets shift rapidly to new, interactive formats, which are expected to grow at nearly five times that of traditional advertising. To survive in this new reality, broadcasters must change their mass audience mind-set to cater to niche consumer segments, and distributors need to deliver targeted, interactive advertising for a range of multimedia devices. Advertising agencies must experiment creatively, become brokers of consumer insights, and guide allocation of advertising dollars amid exploding choices. All players must adapt to a world where advertising inventory is increasingly bought and sold in open exchanges vs. traditional channels and…interactive advertising paired with consumer analytics provides compelling knowledge of who viewed and acted on an ad rather than estimates of impressions…

und weiter mit einigen interessanten Details:

– execs are planning on moving about 30 percent of their ad spend from traditional agencies to online ad exchanges within the next five years.
– Two-thirds of execs believe 20 percent of ad revenue is expected to move from media channels based on impressions, to rates based on actions, such as click-thru rate
– 40 percent of the 2,400 consumers and all 80 advertising executives surveyed found ads during an online video segment more annoying than any other format (banners etc.).

Natürlich ist -wie in den USA üblich- ein Buch entstanden, gleichzeitig gibt es jedoch eine Zusammenfassung (28 Seiten) als free download.
Die Studie gibt einen recht guten Überblick zum Stand der Dinge, z.B. auch für die neuen Bereiche video ads und mobile ads. Die alte „Mother Blue“ hat sich wirklich gemausert – spielt auf der Linux-Klaviatur, bewegt sich hin zu den 3D-Welten (Linden Lab) usw. ist wahrhaftig auf dem Weg weg vom „alten Eisen“, dahin wo die Musike spielt – online.


Predictive Behavioral Targeting boostet AdKlicks am stärksten

Posted: Juli 20th, 2007 | Author: | Filed under: nugg.ad | Tags: , , | Kommentare deaktiviert für Predictive Behavioral Targeting boostet AdKlicks am stärksten

Die gestern veröffentlichte Studie von Werbeplanung.at in Zusammenarbeit mit AdLink.at, sms.at und unserem Kunden Tripple Internet Content Services zeigt, dass mit Behavioral Targeting Kampagnen signifikant höhere Klickraten (hier mit Predictive Behavioral Targeting: bis zu 250%) erreichen: „Nach der Pressekonferenz von Tripple und nugg.ad über die Einführung des predictive-behavioral-targetings in Österreich entstand die Frage, was Targeting bringt“ schreiben die Urheber. Die österreichischen Werbeplanungs-Blogger haben zwei Wellen – mit und ohne Behavioral Targeting – gestartet und die Klickraten der Kampagnen in den beiden Auslieferungswellen verglichen.

Das Ergebnis: „AdLink steigerte seine Clickrate auf das Teilnahme-Formular um 78%, bei sms.at waren es 125%, bei Tripple um 250%. […] Bei allen Testteilnehmern wurde durch die unterschiedlichen Targeting-Methoden eine signifikante Reduktion der TKP´s erreicht.“ Für das Behavioral Targeting nutzte AdLink Umfeldbuchungen, sms.at Registrierungsdaten und Tripple Internet Content Services eine Kombination aus Behavioral Targeting und Predictive Behavioral Targeting. Hier die Übersicht der Studienergebnisse:

Ergebnisse des Targeting-Tests in �sterreich