To bubble 2.0. or not…

Posted: Dezember 14th, 2007 | Author: | Filed under: nugg.ad | Tags: | 2 Comments »

Ein Jahresrückblick der erst gesperrt wurde, dann wieder freigegeben… fängt auf launige Art die Stimmung Ende 2007 ein. Frank, du bist zu früh dran -:)


2010/2015/2020?

Posted: November 26th, 2007 | Author: | Filed under: nugg.ad | Tags: , , | Kommentare deaktiviert für 2010/2015/2020?

Das Jahresende naht und hier schon ‚mal einen kleinen Rückblick über Status Quo und Zukunft des Internet aus Sicht einiger „Glaskugelkieker“ : Was steht so geschrieben?

Die Zahl der Webseiten hatte Ende 2006 die 100-Millionen-Marke überschritten, zählte das britische Unternehmen Netcraft in seiner November-Analyse. Im Mai 2004 gab es mit 50 Mio. Seiten noch knapp die Hälfte. Die USA liegen mit 55 Mio. Webseiten an der Spitze, gefolgt von Deutschland mit 15, Großbritannien mit 6, Kanada mit 3 und Frankreich mit 2,5 Mio. Vor allem der schwunghafte Anstieg von Blogs hat das Wachstum beschleunigt. Die Suchmaschine „Technorati“ verzeichnet derzeit 7,8 Millionen Blogs – und zählt darin knapp 1 Milliarde Hyperlinks.

digital universe

Bis 2010 droht die Verstopfung des Internet, wenn nix passiert. Noch ein Google, ebay, Facebook o.ä. verträgt das Netz nicht mehr. Bzw. nur zum Preis des Surfens wie zu 56k Modem-Zeiten, meinen die Auguren der Nemertes Research Group. Lahm soll es werden…

Und 2020?
2 düstere Ausblicke aus (berufenem?) US-Munde sollten hier nicht fehlen…Ich erinnere dabei nur an die Zitate neulich über die Prognosen der Computerbedarfe (Watson, Gates & Co.) auf diesem Blog!

Etwas naheliegender ist die Diskussion über das „digital devide worldwide“, das weiterhin auf der UN-Agenda steht. Als im November 2005 in Tunis der Weltgipfel zur Informationsgesellschaft (WSIS) beendet wurde, einigte man sich, bis zum Jahr 2015 die Hälfte der Menschheit online zu bringen. Derzeit sind erst rd. 1 Mrd. Menschen am Netz.

last but not least:
Nicht so weit in die Zukunft geschaut, ein Interview zur Veränderung der Gesellschaft durch das web2.0


Angst vor Hamburg

Posted: August 27th, 2007 | Author: | Filed under: nugg.ad | Tags: , , , , , | 4 Comments »

Martina droht uns ja eigentlich seit Beginn damit Ihre gesammelten Erfahrungen in dem Feld wieder in den Markt zu bringen.

Wie ich heute in Ihrem Blog lese (Erdung I und Erdung II) hat sie jetzt offensichtlich die Drohung wahr gemacht und auch tatsächlich direkt ein paar Dollar auf dem Konto als Starthilfe eintrudeln lassen. ts ts ts

Da wir natürlich immer scharf auf Neuentwicklungen aus der Transrapid-Region sind haben wir uns direkt mal im Unternehmensregister schlau gemacht, der sensationellen Suchmaschine (Geschwindigkeit! Usability!) unserer super Online Bundesregierung mit eigenem Blog.

Also was macht Martina demnächst? Wissen wir vielleicht sogar wem die aparten Tipps für GründerInnen zum Thema „Gründen oder Lieben?“ gewidmet sind? Denn meine heisseste Vermutung ist die „Pickhardt & Gerlach Walz- und Veredelungsgesellschaft mit beschränkter Haftung“. Klar, Versicherungsmakler könnte auch sein (z.B. mit dem anderen Hamburger Player: „Wir versichern Ihr Inventar!“ hi hi hi), aber das glaube ich irgendwie nicht.

Veredeln ist schon eher Ihr Ding. Und der lang geplante Angriff auf uns wird letztlich auch klar wenn man das hier liest 😉

Jetzt könnte man sagen – ein weiterer Transrapid, was solls. Kann sein. Leider mögen wir Martina sehr gern und halten viel von Ihr deswegen müssen wir Ihr viel Glück wünschen. Auch wenn es uns vielleicht mal umbringt (oder zu einem kleinen BT-Player in Kasachstan degradieren wird – unter Ihrer Führung versteht sich…)

pickhardt1.jpg



Web 2.0 Trend Map 2007

Posted: August 27th, 2007 | Author: | Filed under: nugg.ad | Tags: , , | Kommentare deaktiviert für Web 2.0 Trend Map 2007

Netter U-Bahn Plan -:)
The 200 most successful websites on the web, ordered by category, proximity, success, popularity and perspective.
PS:
„The 25 Sites We Can’t Live Without“. Alle Jahre wieder…gibts in der Times die coolsten US-websites
Anbei -der Ordnung halber- ein deutsches Pendant aus der Jugendredaktion der SZ


Markenwerbung nur in kontrollierten Umfeldern, gell…

Posted: Juli 8th, 2007 | Author: | Filed under: Found today, nugg.ad | Tags: , , | 3 Comments »

Es wird ja unheimlich viel darüber gesprochen wie schwierig es doch ist Markenartikler von der Werbung in „user generated content“ zu überzeugen weil das ja so schwierige und unkontrollierbare Umfelder sind.

Bin gerade auf einer sehr renommierten Online-Website auf ein Beispiel gestossen das brutal zeigt wie naiv es ist zu glauben dass in „professionellem“ Content alles safe wäre…

coke1.jpg


Mixxt – glückliche und vernetzte Europäer

Posted: Juni 21st, 2007 | Author: | Filed under: nugg.ad | Tags: , | Kommentare deaktiviert für Mixxt – glückliche und vernetzte Europäer

Hier und dort ein Startup und die 100ste 2.0 Idee aber ich muss sagen wenn die das mit mixxt hinbekommen kann es wirklich grossartig werden. So ne Art community mashup Service-Baukasten, ein Netzwerk für die Kita, eins für die Klasse meiner grossen Tochter (Eltern-Vernetzung), eines für Almodovar-Freunde (offen) dem man einfach beitritt. Und eines für Familiy & Friends in dem man private Bilder von den Kindern usw. tauscht und in Kontakt bleibt. Vielleicht wird das noch der Grund warum ich meiner Mutter einen Internet-PC kaufe auch wenn ich Horror davor habe (genaugenommen vor den Anrufen danach). Mal sehen, jedenfalls wünsche ich den mixxt-Jungs viel Glück und einen guten Start!


SevenOne Interactive nutzt nugg.ad Technologie

Posted: Mai 21st, 2007 | Author: | Filed under: nugg.ad, Targeting | Tags: , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für SevenOne Interactive nutzt nugg.ad Technologie

Künftig setzt SevenOne Interactive zur zielgenaueren Platzierung von Online-Werbekampagnen auf unsere Technologie. Der Online- und Multimediavermarkter der ProSiebenSat.1-Gruppe will damit das Werbepotenzial seines reichweitenstarken Online-Portfolios, zu dem neben den Sendermarken auch die dynamischen Web-2.0-Communties MyVideo.de und Lokalisten.de zählen, optimieren. Die Vorbereitungen für den Live-Betrieb starten ab sofort.

SevenOne Interactive, der Online- und Multimedia-Vermarkter der ProSiebenSat.1-Gruppe, vermarktet die Angebote der Senderfamilie in den Bereichen Internet, Teletext, Mobile, CRM/Direct Marketing und Events. Darüber hinaus umfasst das Portfolio Teletexte wie die von DSF, MTV und VIVA. Zudem vermarktet SevenOne Interactive neben Deutschlands größtem Instant-Messaging-Dienst ICQ u.a. die Community-Plattformen MyVideo.de und Lokalisten.de sowie wetter.com und billiger.de. Im Bereich Teletextwerbung ist SevenOne Interactive Marktführer, im Ranking der Online-Vermarkter liegt das Unternehmen mit 10,50 Millionen Unique Usern auf Platz 4 (AGOF/internet facts 2006-III).Somit vermarktet SevenOne Interactive das zweitgrößte Content-Angebot im deutschen Internet.

Mit unserem Predictive Behavioral Targeting kann SevenOne Interactive nun speziell die Inhalte der reichweitenstarken Web-2.0-Communities MyVideo.de und Lokalisten.de nach Zielgruppen qualifizieren und damit das gesamte Online-Portfolio noch effizienter vermarkten. Unsere Technologie ermöglicht eine themenaffine Nutzeransprache über alle Plattformen hinweg – unabhängig von Themenumfeldern. Dadurch ermöglicht SevenOne Interactive werbetreibenden Unternehmen, ihre Werbebotschaften noch exakter nach den Bedürfnissen und Interessen der User bereitzustellen. Speziell Markenartikler für Konsumgüter des täglichen Bedarfs wie Lebensmittel und Drogerieartikel können somit voraussichtlich ab Spätsommer auf den Online-Plattformen der ProSiebenSat.1-Networld ihre Zielgruppe noch präziser ansprechen und die Werbewirkung weiter steigern.


next07 – erster Eindruck

Posted: Mai 3rd, 2007 | Author: | Filed under: nugg.ad | Tags: , | Kommentare deaktiviert für next07 – erster Eindruck

…stimmt nicht ganz, denn ich kann leider nicht in Hamburg sein heute. Fand das Programm auch nicht soo überzeugend (ich weiss – Spassverderber ist jetzt nicht die ideale Rolle kurz vor dem Start), nur Norbert Bolz wäre für mich ein Grund gewesen zu fahren. Na ja – Ihr werdet sicher viel Spass haben.
Was man sonst noch festhalten kann bei der Ansicht des Programms: Man spielt wieder Hintergrundmusik auf Websites ab (war das nicht mal totaaal out??), der Bildschirm wird von innen mit Farbbeuteln beworfen…hmm….

Und natürlich dreht sich alles um 2.0, vor allem um die Frage wie man damit irgendwie verdammt nochmal Geld machen kann. Sei es indirekt über Marke etc. oder halt einfach direkt. Irgendwie auch schade, oder?

Anyway – was man sich neben Norbert Bolz natürlich unbedingt ansehen muss ist der Vortrag von Frank Wagner um 15:00! „Think Tank“ ist ein gutes Label für das was noch passieren muss – sowohl im 2.0-Business als auch speziell im Behavioral Targeting.

Bin gespannt auf die ersten Berichte von der Konferenz! Und auf die Position von „next07“ auf technorati…


Web-”Blüten”

Posted: April 10th, 2007 | Author: | Filed under: nugg.ad | Tags: , | Kommentare deaktiviert für Web-”Blüten”

Braucht keiner, klappt aber?
http://www.onethousandpaintings.com
Wer kauft z.B. „seine“ Zahl 1 für 5000 $??

oder
http://www.design-the-time.com

Mal sehn, ob die Beispiele „vom Pixel zum Millionär“ immer noch klappt…


Sex sells…?

Posted: März 28th, 2007 | Author: | Filed under: Found today | Tags: , | 1 Comment »

Ob diese kostenlose Form der Werbung (durch viele Freundschaftsverlinkungen) weiter verbreitet auf breiter Front Schule macht? Diese Art von Kampagnen scheinen auch social communities nicht zu stören…